So arbeiten wir für eine gesündere Umwelt und eine gute Zukunft.

Wenn wir ehrlich sind, wurde in der Vergangenheit mit unserer Natur und unserer Umwelt viel Unsinn angestellt. Leider ist dies auch heute noch so. Das finden wir nicht gut und haben uns überlegt, wie wir unseren Beitrag für unsere Umwelt und die Zukunft unserer Kinder leisten können. Wenn jeder von uns nur ein wenig auf unsere Umwelt achtet, dann sind wir auf dem richtigen Weg.

Fertigung

bonoboo achtet bei der Fertigung auf den Einsatz von umweltschonenden Materialien. Und produziert seine Produkte im Großraum Berlin/Brandenburg.

Partner

Jeder Produktionspartner von bonoboo leistet nachweislich seinen eigenen Beitrag zum Thema Umweltschutz/Nachhaltigkeit.

Themenwelten

bonoboo greift mit seinen Messlatten und Produkten Themenwelten auf, die für die Zukunft unseres Planeten wichtig sind. Die einzelnen Themen werden im bonoboo Blog aufgegriffen. Dort finden sich Geschichten, die zum Nachdenken anregen sollen. Und da wir nicht auf allen Gebieten Experten sein können und wollen, laden wir uns dazu regelmäßig Menschen ein, die genau wissen, worüber sie schreiben und reden.

Förderung von Projekten der Nachhaltigkeit in Kindereinrichtungen

Mit jedem Kauf der bonoboo Produkte „werfen“ wir einen Teil des Umsatzes in einen kleinen Fördertopf. Damit wollen wir es Kindergärten, Tages- und sozialen Einrichtungen ermöglichen, ökologische Projekte für Kinder umzusetzen.

Plastik vermeiden

Wir verzichten bei unseren Produkten und Verpackungen auf Plastik. Wenn Kunststoff, dann nur Polyestergewebe. Kein PVC.

Regionale Wirtschaft

Unsere Zusammenarbeit legen wir in die Hände der klein- und mittelständigen Unternehmen. Wir betrachten diese Unternehmen als Partner – Partner, die maßgeblich zum Erfolg unserer Produkte beitragen.

Zusammenarbeit mit einer Behindertenwerkstatt

Menschen mit Behinderung einen Lebensinhalt geben und sie ins Arbeitsleben integrieren – super Sache! Dafür gibt es Behindertenwerkstätten, die diese wertvolle Aufgabe übernehmen. bonoboo lässt seine Produkte über die Behindertenwerkstatt „LAFIM“ in Falkensee seine Produkte final konfektionieren und zum Versand vorbereiten. Das schafft zum einen Arbeit für die Menschen mit Behinderung, zum anderen freie Ressourcen für kreative Arbeit am Produkt.

Versand

Für den Versand arbeiten wir mit DHL zusammen und versenden klimaneutral mit GoGreen.